Projektmanagement-Basic Training

Unterstützung zum Erlangen der IPMA-Level D oder C. Nach dem Blended Learning-Ansatz Selbststudium und 4 Präsenztage.

Gutes Projektmanagement beginnt mit der Kenntnis der Projektabwicklungsgrundlagen, dem Aufbau und Ablauf von Projekten, der Arbeit innerhalb von Projektteams bis zum erfolgreichen Projektabschluss. Alle grundlegenden Prinzipien des Projektmanagements werden den Teilnehmenden in ereignisorientierten und für sie massgeschneiderten Lernformen vermittelt. Zudem entsprechen die Trainingsinhalte dem geforderten Niveau für das Erreichen der IPMA-Stufen D/C. Das Training erfolgt im Blended Learning-Ansatz, wobei der Theorieteil mithilfe des Fachbuchs von Bruno Jenny „Projektmanagement – Das Wissen für eine erfolgreiche Karriere“ erarbeitet wird.

Trainingsinhalt

  • Grundlagenkenntnisse
  • Projektsteuerung
  • Projektdurchführung
  • Projektführung

Bitte entnehmen Sie die ausführlichen Inhalte dem Flyer.

Ihr Nutzen

Sie…

  • kennen den Nutzen und Zweck des Projektmanagements und seine wesentlichen Themen.
  • kennen ihre Verantwortung in Projekten aufgrund ihrer Funktion.
  • verstehen den Inhalt von Projektaufbau, -ablauf und -ergebnissen.
  • sind in der Lage, Ihre Arbeit in Projekten zu kommunizieren und zu begründen.
  • initiieren, planen und steuern anhand eines Beispiels ein Projekt korrekt.
  • setzen bei der Projektmanagementarbeit effiziente Instrumente zur Unterstützung ein.
  • zeigen die wesentlichen Punkte der Teamführung und Kommunikation anhand eines Projektbeispiels auf.
  • erhalten den Nachweis für 50 QHs*, respektive 50 PDUs**

Zielgruppen

Angesprochen sind angehende Projektleitende, Projektmitarbeitende sowie alle Personen, die an einer Einführung in das Projektmanagement interessiert sind. Ebenfalls Projektleitende die sich eine Zertifizierung nach IPMA (International Project Management Association), Level C oder D vorbereiten möchten. Es sind keine Voraussetzungen bezüglich absolvierte Ausbildungen oder berufliche Erfahrungen notwendig.

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen notwendig. Wir empfehlen jedoch vorgängig das Seminar Grundlagen des Projektmanagements zu besuchen.

Unterrichtsform und Trainingsbestätigung

Das Training wird nach dem Blended Learning-Ansatz durchgeführt. Dies ist eine völlig neue Erfahrung für viele Teilnehmende. Die Mischung aus Selbststudium und Präsenzunterricht erhöht die Lerneffizienz nachweislich um bis zu 30%. Das Training beginnt jeweils mit einem schriftlichen Kick-Off, danach werden die folgenden Präsenztage jeweils mittels Selbststudium und begleitet durch Tutoring vorbereitet. Anlässlich der Präsenztage werden die unter Trainingsinhalt aufgeführten Themen in Diskussionen und Übungen vertieft und erweitert.

Sie erhalten am Ende des Trainings eine Teilnahmebestätigung.

Dauer / Kosten

4 Präsenztage, jeweils von 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Kurs: CHF 2’800.00 / Lernbox: CHF 225.00

Kurs 631/F17-BAnmelden ▸

 

Kursbeginn: 4. May 2017 — Referent:

Kurs 631/F17-B

Kursbeginn: 4. May 2017

Referent:

Anmelden ▸

 
Profitieren Sie von unseren SPOL-Kursen für Ihre Rezertifizierung
  • PDUs – professional development units (für Rezertifizierung PMI®)
  • QHs – qualifiying hours bzw. Weiterbildungsstunden (für Rezertifizierung IPMA®)
 

Wie können wir Ihnen helfen?

Nach oben ▴

 

Wie können wir Ihnen helfen?

info@spol.ch

041 747 30 60