PM-Excellence Risikomanagement

Nutzen Sie Ihre Projekterfolgsfaktoren!

Lernen Sie am PM-Excellence-Tag Risikomanagement mit dem Projektmanagement-Spezialisten Bruno Jenny, wie man die projektbezogenen Risiken managt und wie man die Erfolgsfaktoren in einem Projekt gezielt einsetzt.

Sie setzen sich umfassend mit der Problematik des generellen projektbezogenen Risikomanagements auseinander. Im weiteren werden dem Erfolgsmanagement, der Risikomanagement-Strategie und der Verbindung des Risikomanagements zum Qualitätsmanagement thematisiert. Nach dem Motto: „Besser weniger umsetzen, dies dafür aber richtig“, soll Ihnen dieses Seminar eine Basis für die Umsetzung von Risikomanagement in einer agilen Projektabwicklung geben. Durch diesen Seminartag vertiefen Sie den Umgang mit den möglichen Instrumenten des Risikomanagements, mit denen Sie unter anderem Risikogrenzwerte und ein gezieltes Eskalationsverfahren aufbauen können. Denn viele können zwar die Risiken eines Projektes aufführen, aber nur wenige wissen, wie sie zum Erfolg kommen.

Seminarinhalt

  • Risikoarten – der richtige Weg zur Klassifizierung für die Firma
  • Was ist der Unterschied zwischen Risiko, Problem, Krise und Katastrophe
  • Welche Risikomanagement-Strategien gibt es und wie setzt man diese ein
  • Die drei Stufen des projektbezogenen Risikomanagements
  • Ein Risiko richtig formulieren und für den Risikokatalog verdichten
  • Ursache und Auswirkungen von Risiken
  • Erhebungs- und Bewertungsmethoden von Risiken
  • Massnahmen zur Risikoentschärfung und deren Übewerachung
  • Erfolgsfaktoren als Gegenmittel zu den Risiken
  • Wie gehen wir mit Chancen um
  • Was will das Management bezüglich den Risiken

Ihr Nutzen

Sie…

  • wissen, was den Projekterfolg ausmacht und wie dieser im Bezug zum Risikomanagement steht.
  • können wichtige von unwichtigen Risiken unterscheiden.
  • erkennen den Nutzen und die Vorteile eines frühzeitigen Einsatzes des Risikomanagements sowie die gezielte Implementation des Risikomanagements im Rahmen eines Projektes.
  • kennen die Vorgehensweise und die notwendigen Analysetechniken.
  • kennen die wichtigsten Erfolgsfaktoren zur Minimierung der Eintrittswahrscheinlichkeit oder/und des Auswirkungsgrades eines Risikos.
  • können in Ihrem Projekt eine controllerbezogene Risikoanalyse durchführen.
  • können ein Erfolgs-Asssessment in Ihrem Projekt durchführen.
  • kennen die drei Stufen des Risikomanagements.
  • erhalten den Nachweis für 10 QHs*, respektive 10 PDUs**

Zielgruppen

Erfahrene Projektmitarbeitende, Auftraggeber von Projekten aber auch Projektleitende, die durch diesen Kurs ihr Wissen wieder auffrischen möchten.

Voraussetzungen

Sie haben Erfahrung als Projektmitarbeitender oder Projektleitender in Business-, Organisations- oder Informatikprojekten oder als Controller.

Unterrichtsform

Der Tag ist gefüllt mit Kurzvorträgen. Zusätzlich werden einzelne Themenschwerpunkte in Gruppenarbeiten vertieft und im Plenum dis-kutiert. Sie erhalten am Ende des Seminars eine Teilnahmebestätigung.

Dauer

1 Tag, von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Wie können wir Ihnen helfen?

Nach oben ▴

 

Wie können wir Ihnen helfen?

info@spol.ch

041 747 30 60