Agile Projektabwicklung

Agilität

Agile Projektabwicklung ist eine Kultur. Neben dem Prozess gehören auch die kompetenten Mitarbeitenden pro Rolle und die richtigen Instrumente dazu.

Agile Projektführung und -durchführung

Die 6., überarbeitete und aktualisierte Auflage des Fachbuches von Bruno Jenny „Projektmanagemen – Das Wissen für eine erfolgreiche Karriere“ ist sei  September 2017 im Handel erhältlich. Das Kapitel 5  „Projektdurchführung“ widmet sich der agilen Vorgehensmethode. Scrum hat sich vielerorts dank seiner Einfachheit in der Umsetzung etabliert. Auch die SPOL-Profis nutzen Scrum in ihrer Projektabwicklung.

Agile Projektabwicklung und deren Unwahrheiten

Der agile Hype hat auch viele Unwahrheiten hervorgebracht. Es stimmt nicht, dass

  • in agilen Projekten nicht oder nur sehr grob geplant wird (es wird meist auf Halbtage genau geplant!).
  • in agilen Projekten keine Methoden/Vorgaben angewandt werden (die vorgegebenen Methoden werden soweit eingesetzt, wie es für das aktuelle Projekt wirklich Sinn macht).
  • agile Entwicklung eigentlich „exploratives“ Prototyping ist (die Ergebnisse jeder Iteration sind fertige [Teil-]Produkte!).
  • agile Projekte keine Projektleiter benötigen (Selbstorganisation funktioniert nur in äussert seltenen Fällen wirklich. Im Zeitalter der digitalen Transformation erhält der Projektleiter einen modifizierten Wirkungsraum.).

Die 6. Auflage können Sie im Fachhandel beziehen oder bei uns bestellen.

Zitat von J. Jenni: „Ein Projekt ohne Vision ist wie ein Berg ohne Gipfel“

Lesen Sie zum Thema „agiles Projektmanagement“ den Fachartikel von Bruno Jenny.

Artikel lesen →
 

Requirements Engineering

Das Business bestimmt die Requirements 

Haben Sie Ihre Projektanforderungen im Griff

Eine wichtige Regel für ein erfolgreiches Projekt lautet, dass das Business  bestimmt, welche Requirements umgesetzt werden sollen und was nicht. Entsprechend ist erfolgreiches Requirements Engineering immer vom Business getrieben. Wenn das nicht gegeben ist, läuft man Gefahr, ein Produkt zu erstellen, das keine Akzeptanz findet oder den Kunden enttäuscht.

Requirements – das Fundament eines jeden Vorhabens

Anforderungen stellen den Ausgangspunkt und die Endkontrolle (Validation) jedes Projektes dar. Sie professionell und trotzdem effizient zu erarbeiten, stellt deshalb das Fundament jedes erfolgreichen Projektes dar.

Nächste Durchführungen finden statt:

Wann: 7. November 2017 von 16:00 – 19:00 Uhr, Novotel in Bern

Jetzt anmelden – Teilnehmerzahl ist begrenzt

6 Top-Checkpunkte zur Beurteilung von definierten Anforderungen

Lesen Sie zu diesem Thema den Fachbericht von Roland Heini, CEO der SPOL AG

Weitere Informationen und PDF’s zum Runderladen finden Sie unter Services.

Details zu Aus- und Weiterbildungen erhalten Sie hier.

Artikel lesen →
 

Roadshow Agilität

Agilität in der Projektabwicklung

Die Schlagworte «Agilität» und «Lean» sind in aller Munde. Viele Projekte werden bereits agil umgesetzt, doch oft bezieht sich die Agilität nur auf die reine Umsetzung.

Anlässlich unserer SPOL-Anlässe zeigen wir Ihnen einerseits auf, wie Sie ein Mehr an Agilität in Ihre Projektwelt einbringen und wie Sie die Prinzipien des Lean Managements auch in der Projektwelt anwenden können.

Agilität richtig für das Projektmanagement interpretieren

Roland Heini, Mitglied der Geschäftsleitung und Beat Nussbaumer, Senior Projekt Manager und Lean Master – beide ausgewiesene Experten im Bereich des agilen Managements – werden Ihnen folgendes näher bringen:

  • Agilität & Lean – eine gewinnbringende Symbiose

Wie kann die «Lean-Idee» gewinnbringend in agile Projekte integriert werden?

  • Agilität ist mehr als iteratives Entwickeln

40 % der Projekte werden mittlerweile agil umgesetzt. Was für weitere Steigerungspotenziale gibt es?

Durchführungen

In Planung für 2018

Details im Programm

Fachbericht von Bruno Jenny „Agiles Projektmanagement“ – agiles Führen und agile Ausführung

 

Artikel lesen →
 

Kurzvorträge PM-Day

PM-Day – Projektmanagement für Einsteiger und Fortgeschrittene

Fit fürs Projekt? Am PM-Day vom KV Zürich Business School haben Einsteiger und Fortgeschrittene einen Einblick in die spannende Welt des Projektmanagements erhalten.

Um Sie fit für die Projektarbeit zu machen, organisiert die KV Zürich Business School in Kooperation mit der auf Projektmanagement spezialisierten SPOL AG am  23. November 2017 den PM-Day. Profis aus der Praxis geben Ihnen in verschiedenen 40-minütigen Mikroseminaren Einblicke in Methoden und Techniken des Projektmanagements.

SPOL-Referenten:

  • Nicolas Abbondanza, Senior Consultant, IMPA-A zertifiziert
  • Roland Heini, Senior Consultant, IMPA-B zertifiziert
  • Bruno Jenny, Inhaber der SPOL, PM-Experte

Die Microseminare sind kostenlosen. Melden Sie sich heute noch an. Die Platzzahl ist beschränkt.

Aktuelle Projektmanagement-Ausbildungen am KV Business School Zürich

Informationen können Sie direkt auf der Website von KV Zürich Business School downloaden.

Ausbildungsort: Bildungszentrum Sihlpost in Zürich

Videos vom ersten PM-Day am KV Business School Zürich

Folgende Videos stehen zur Ansicht bereit:

Grosserfolg 2016 – Mikroseminare zum Thema Projektmanagement

Artikel lesen →
 

PM-Profitage 2017 mit Bruno Jenny

5 PM-Profitage für Projektprofis

Nehmen Sie teil, an der praxisorientierten Projektmanagement-Ausbildung für erfahrene Projektverantwortliche. Auch dieses Jahr finden die PM-Profitage am Sarnersee statt.

Projektmanagement-Kompetenz steigern

Nutzen Sie diese Möglichkeit, sich vertieft mit aktuellen Projektmanagement-Themen auseinander zu setzen und mit Berufskollegen Erfahrungen auszutauschen:

  • Steigern Sie Ihre Projektmanagement-Kompetenz
  • Stärken Sie Ihre Leadership-Qualitäten

Rahmenprogramm:

  • Vorabend: gemeinsames Kennenlernen und Einstimmen auf das Kommende
  • Bürgenstock-Besichtigungen und Führungen über die Baustelle, 5-Sterne Hotel
  • Kaminfeuer-Gespräch zum Thema Leadership

Anreise: Do, 07. September 2017, abends

Dauer:     Fr, 08. – Di, 12. September 2017

Ort:         Seehotel Wilerbad Seminar & Spa, 6062 Wilen am Sarnersee

Kosten:   CHF 4‘950.00 (exkl. Hotelkosten & Anreise)

 

Lesen Sie weitere Details im Seminarprogramm.

Direkt zur Anmeldung! – es hat noch freie Plätze.

 

Artikel lesen →
 

Nach oben ▴

 

Wie können wir Ihnen helfen?

info@spol.ch

041 747 30 60